Tarifvertrag uniklinikum leipzig 2019

Das medizinische Leistungsspektrum wurde in der Chirurgie mit der Inbetriebnahme eines zweiten „da Vinci“-Operationsroboters erweitert. Einen wichtigen Meilenstein markierte im Juni 2019 der erste Einsatz der Gentherapie mit Kymriah bei einem Krebspatienten, 14 Therapien folgten seitdem. Damit ist das UKL derzeit das einzige Zentrum in Ostdeutschland, an dem eine Behandlung mit Kymriah erfolgt. Das Universitätsklinikum Leipzig und die Medizinische Fakultät legen die Jahresergebnisse für das Jahr 2019 vor. jahr 2019. Foto: Stefan Straube/UKL ​ambulant behandelte Patienten (2019; inkl. MedVZ) Bezogen auf den Generationenwechsel unter den Professoren fasst Dekan Stumvoll zusammen: „Der große personelle Umbruch durch den Generationenwechsel bescherte der Medizinischen Fakultät alle Hände voll zu tun. In Zahlen ausgedrückt waren das 37 Sitzungen zu Berufungsverfahren, davon 16 abgeschlossen, 253 Promotionsabschlüsse und 17 abgeschlossene Habilitationsverfahren.“ In der Ethikkommission wurden 2019 rund 2.500 Forschungsprojekte bearbeitet und davon knapp 600 neue Anträge begutachtet. ​ Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie im Wintersemester 2019/2020. Jedes Jahr gibt es etwa 420 Studienanfänger. Das Universitätsklinikum Leipzig und die Medizinische Berufsfachschule laden zum JobPoint.UKL am 23. November 2019 ein.

Besucherinnen und Besucher können sich zu aktuellen Jobangeboten, Ausbildungsberufen, dualen Studiengängen sowie über Freiwilligendienste informieren. Zwar zeigt der Jahresabschluss 2019 des Uniklinikums Leipzig weiteren Wachstum, das Endergebnis fällt aber negativ aus. Erstmals seit Jahren verzeichnet das UKL ein Minus. Es beträgt 22 Millionen Euro. Wolfgang Günther ist seit April 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Multilevel Governance. Zuvor war er im Forschungsprojekt „Migration und Institutionenwandel im deutschen Gesundheitswesen im Feld der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung von Geflüchteten“ (MIGEP) an der FernUniversität in Hagen, am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig (2015-2018) und der Universität Bamberg (2014/15) tätig. There are several International Master`s programs: American Studies, Global Studies, Sustainable Development Studies, SEPT[21] (MBA in SME Promotion)[22] and one Bachelor/Master`s/Ph.D. program (International Physics Studies Program[23]) taught in English. American Studies Leipzig was awarded three international professorships: The Fulbright-Leipzig Chair for American Studies, the DAAD Professorship for American and International Studies, and the Picador Guest Professorship for Literature. [24] It is also the home of Aspeers – Emerging voices in American Studies, a graduate-level peer-reviewed scholarly journal for American studies. Erasmus Mundus Global Studies is an interdisciplinary, research-based Master offered by a consortium of five European universities: Leipzig University, the London School of Economics, University of Vienna, University of Wroclaw and Roskilde University. In the field of anthropology, the university is cooperating with the Leipzig Max Planck Institute for Evolutionary Anthropology.

In 1995, the Leibniz-Institute for Jewish History and Culture named after Simon Dubnow was formed as a research institution related to the university. Since 2008 the university is also home to one of Germany`s few Confucius Institutes. The Institute is based on an agreement of June 2006 between the university administration and representatives of the Chinese Embassy to establish a Confucius Institute in cooperation with the Renmin University and the «National Office for Teaching Chinese as a Foreign Language».

Comments are now closed for this article