Baseball höchster Vertrag

Der Gesamtwert ist nicht die einzige Möglichkeit, Spielerverträge zu betrachten, da auch die Länge des Deals wichtig ist. Hier ist eine Liste der größten MLB Free-Agent-Verträge um den Betrag, den sie pro Jahr wert waren. Die erste Basis war die am höchsten bezahlte Position im Jahr 2010; regelmäßige Starter an dieser Position verdienten ein durchschnittses Gehalt von 9.504.165 US-Dollar im Vergleich zu einem Gesamtdurchschnitt von 3.014.572 US-Dollar. [9] Pitcher Nolan Ryan war der erste Spieler, der ein Jahresgehalt von über 1 Million US-Dollar verdiente und 1979 einen 4-Jahres-Vertrag bei den Houston Astros unterschrieb. [10] Kirby Puckett und Rickey Henderson unterzeichneten die ersten Verträge, die im November 1989 durchschnittlich 3 Millionen US-Dollar pro Jahr bezahlten, 1990 unterschrieb Jose Canseco für 5 Jahre und 23,5 Millionen US-Dollar, was ihn zum ersten Spieler machte, der durchschnittlich 4 Millionen US-Dollar pro Jahr verdiente. Es war bis 2010, als das MLB-Durchschnittsgehalt über die gleiche Marke stieg. [9] [11] Fünf der zwanzig bestbezahlten Spieler im Jahr 2013 waren Mitglieder der Yankees. Ihre Team-Gehaltsabrechnung für 2013 betrug 228.835.490 US-Dollar, etwa 12 Millionen US-Dollar mehr als die zweitgrößten Los Angeles Dodgers. [12] Die Yankees haben Kritik für ihre Gehaltsabrechnung geerntet, wobei einige behaupten, dass sie die Parität der MLB untergräbt.

[13] [14] Erste Basemen Die am höchsten bezahlten Erstbemann, nach durchschnittlichem Jahreswert: 1. Miguel Cabrera, 31.000.000 US-Dollar (2016-23) 2. Paul Goldschmidt, 26.000.000 US-Dollar (2020-24) 3. Ryan Howard, 25.000.000 US-Dollar (2012-16) 4. Albert Pujols, 24.000.000 US-Dollar (2012-21) 5. Prince Fielder, 23.777.778 US-Dollar (2012-20) 6. Chris Davis, 23.000.000 US-Dollar (2016-22) 7. Mark Teixeira, 22.500.000 US-Dollar (2009-16) … Joey Votto, 22.500.000 US-Dollar (2014-23) 9. Adrian Gonzalez, 22.000.000 US-Dollar (2012-18) 10. Edwin Encarnacion, 20.000.000 US-Dollar (2017-19) …

Carlos Santana, 20.000.000 US-Dollar (2018-20) 12. Ryan Howard, 18.000.000 US-Dollar (2009-11) . . . Eric Hosmer, 18.000.000 US-Dollar (2018-25) 14. Jose Abreu, 17.800.000 US-Dollar (2020) 15. Jason Giambi, 17.142.857 US-Dollar (2002-08) 16. Carlos Delgado, 17.000.000 US-Dollar (2001-04) .

. . Jeff Bagwell, 17.000.000 US-Dollar (2002-06) 18. Freddie Freeman, 16.875.000 US-Dollar (2014-21) 19. Mike Napoli, 16.000.000 US-Dollar (2014-15) 20. Todd Helton, 15.722.222 US-Dollar (2003-11) 21. Prince Fielder, 15.500.000 US-Dollar (2011) 22. Brandon Belt, 14.560.000 US-Dollar (2017-21) 23. Albert Pujols, 14.285.214 US-Dollar (2004-10) 24. Lance Berkman, 14.166.667 US-Dollar (2005-10) 25.

Adam Dunn, 14.000.000 US-Dollar (2011-14) . . . Ian Desmond, 14.000.000 US-Dollar (2017-21) 27. Wil Myers, 13.833.333 US-Dollar (2017-22) 28. Justin Morneau, 13.333.333 US-Dollar (2008-13) 29. Carlos Delgado, 13.000.000 US-Dollar (2005-08) . .

. Derrick Lee, 13.000.000 US-Dollar (2006-10) 31. Joey Votto, 12.666.667 US-Dollar (2011-13) 32. Paul Konerko, 12.500.000 US-Dollar (2011-13) . . . Adam LaRoche, 12.500.000 US-Dollar (2015-16) 34. Eric Hosmer, 12.250.000 US-Dollar (2017) 35. Paul Konerko, 12.000.000 US-Dollar (2006-10) . . .

Carlos Guillen, 12.000.000 US-Dollar (2008-11) . . . Adam LaRoche, 12.000.000 US-Dollar (2012-14) 38. Aubrey Huff, 11.000.000 US-Dollar (2011-12) 39. Kevin Youkilis, 10.281.250 US-Dollar (2009-12) 40. Ryan Howard, 10.000.000 US-Dollar (2008) . .

. Carlos Pena, 10.000.000 US-Dollar (2011) 42. Edwin Encarnacion, 9.666.667 US-Dollar (2013-15) 43. Prince Fielder, 9.000.000 US-Dollar (2009-10) . . . Rafael Palmeiro, 9.000.000 US-Dollar (1999-2003) 45. Carlos Pena, 8.041.667 US-Dollar (2008-10) Zweitbasemen Die am höchsten bezahlten Zweitbegaber, nach durchschnittlichem Jahreswert: 1. Robinson Cano, 24.000.000 US-Dollar (2014-23) 2. Jose Altuve, 23.357.143 US-Dollar (2018-24) 3. Mike Moustakas, 16.000.000 US-Dollar (2020-23) 4.

Ian Kinsler, 15.000.000 US-Dollar (2013-17) 5. Ben Zobrist, 14.000.000 US-Dollar (2016-19) 6.

Comments are now closed for this article