Aachener Vertrag programm

Darüber hinaus zielt der Vertrag darauf ab, die Zusammenarbeit der Verteidigungspolitik beider Länder zu intensivieren, einschließlich der gegenseitigen Hilfe in potenziellen Krisensituationen. [6] Die Kündigungsfrist beträgt zwei Monate bis zum Monatsende. Mieter, die ihr Zimmer/Wohnung über ein Programm mieten, können den Mietvertrag nicht kündigen. Die ersten beiden Semester umfassen jeweils 6 Studiengänge, die am Ende des Semesters abgeschlossen werden. So können Studierende entweder im Sommer oder im Wintersemester mit dem Studium beginnen. Das Studium ist als Disziplin klar auf Den Maschinenbau ausgerichtet und nach erfolgreichem Abschluss mit dem akademischen Master of Engineering (M.Eng.) ausgezeichnet. Unser pädagogischer Ansatz zielt darauf ab, Sie mit einem integrierten Verständnis von Management, Engineering und Technologie auszustatten, das Ihnen hilft, Technologieführer zu werden – entweder in leitender oder unternehmerischer Funktion. Während das Programm ermöglicht es Ihnen, unter einer Vielzahl von Kursen zu wählen, alle Kurse folgen einer ähnlichen Lehr- und Lernphilosophie. Zuallererst basiert es auf den neuesten Blended Learning-Technologien, bei denen digitale Techniken und Tools mit physischen Sitzungen kombiniert werden, um eine optimale Lernerfahrung zu liefern. 2 Vertragsgegenstand 1. CIM erbringt projektbezogene (Beratungs-)Dienstleistungen an den Auftragnehmer (z.B.

Reengineering von Geschäftsprozessen, Strategieüberprüfungen, Workshops, Supply Chain Optimierung, Fabrikplanung,..), die in Art und Umfang im Vorschlag/Vertrag festgelegt sind. Der Vorschlag/Vertrag legt ferner die voraussichtliche Dauer des Projekts sowie die Höhe und Art der Entschädigung sowie alle Nebenkosten fest. 2. CIM führt die vertraglich vereinbarten Aufgaben in eigener Zuständigkeit aus und unterliegt nicht den Weisungen des Auftragnehmers. CIM ist nicht befugt, den Mitarbeitern des Auftragnehmers Weisungen zu erteilen. 3. CIM ist berechtigt, Erfüllungsgehilfen (z.B. Subunternehmer) zur Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen zu beauftragen. Die von CIM beauftragten Personen gehen keine Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung mit dem Auftragnehmer ein und unterliegen nicht der Befugnis des Auftragnehmers, Weisungen zu erlassen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die von CIM beauftragten Personen die Leistungen in den Räumlichkeiten des Auftragnehmers erbringen. 8 Fakturierung; Fälligkeitsdatum; Zahlungsbedingungen 1. CIM stellt monatlich Rechnungen in Verzug aus und beweist die Zeit, die auf Wunsch der Auftragnehmer mit den üblichen Serviceunterlagen aufgelegt wird.

Neben den direkten Entschädigungen, Nebenkosten und Aufwendungen sind in Rechnungen von CIM ausdrücklich die zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung geltende gesetzliche Mehrwertsteuer anzugeben. 2. Die Leistungsentschädigung ist zum Zeitpunkt der Erbringung der Leistungen fällig und zahlbar direkt nach Rechnungseingang, sofern in der Auftragsbestätigung nichts anderes angegeben ist. 3. Wenn der Kunde mit Zahlungen in Verzug ist, berechnet CIM Verzugszinsen in Höhe von zwei Prozentpunkten über dem Zinssatz seiner Geschäftsbank für Geschäftskredite. Das Recht auf Geltendmachung weiterer Verzugsschäden und der gesetzlichen Verzugsgebühr bleibt vorbehalten.

Comments are now closed for this article